Aktuelles

U19: TSG Hofherrnweiler - TSG 1:5

 

Die TSG ließ sich von diesem Gegentreffer aber nicht beirren und spielte in der 2. Halbzeit weiter einen erfrischenden Offensivfußball. In der 65. Minute erreichte eine Flanke von Sascha Schmalz den heranstürmenden Justin Eisenmann der ins lange Eck zum 3:1 traf. In der 81. Minute war es wieder Loris Maier der einen zu kurzen Rückpass der Hofherrnweilerer Abwehr erlief und cool ins linke untere Eck zum 4:1 abschloss. Den Schlusspunkt zum 5:1 in der 85. Minute verwerte Eldin Sadikovic direkt per Volley aus kurzer Tordistanz nach einem Freistoß von Nino Galle. Danach passierte nichts mehr und die TSG nahm verdient die 3 Punkte mit nach Backnang und steht nun mit 13 Punkten allein auf Platz 1 in der Verbandsstaffel. Kommenden Sonntag spielt man gegen das Schlusslicht aus Herrenberg. Auf dem Papier eine klare Sache, aber die Konzentration muss aufrecht gehalten werden und alle Spieler müssen weiterhin ihr Bestes geben.

Es spielten: Ade, Brill, Eldin Sadikovic, Alberto Ribic (65. Prushi), Selvin Sadikovic (70. Stiegler), Leon Maier, Nino Galle, Sascha Schmalz (74. Roberto Ribic), Loris Maier, Klett, Antonio (57. Eisenmann)