Aktuelles

U23 verliert im Spiel um die goldene Ananas

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 28.5.18
TSG Backnang II – SC Korb 2:6
. Gegen die schnellen Angreifer aus Korb fand Backnang kein Mittel. Bereits nach fünf Minuten klingelte es erstmals im Kasten der TSG. Alexander Kuppinger machte das 1:0. Danach hielten die Hausherren die Partie lange offen. Nach einer Stunde sah TSG-Abwehrspieler Michael Hotzy die Ampelkarte. Nur fünf Minuten später nutzten die Gäste ihre Überzahl mit dem 2:0 durch Daniel Strobel aus. Nico Schulz bauten den Vorsprung mit zwei Treffern (70. und 75.) auf 4:0 aus. Mika Abraham verkürzte nach 80 Minuten auf 1:4. Im Gegenzug fiel das 5:1. Philipp Eckart (85.) machte das halbe Dutzend voll. In der letzten Spielminute machte Mika Abraham sein zweites Tor für die Roten. Sekunden später sah Backnangs Patrick Chlebik nach einem Foul Rot.
TSG Backnang: Siewert – Hotzy, Beigl, Rosenke (70. Koyun), Staiger – Chlebik, Gronau (55. Behrens) – Klink, Mabibi (50. Yildirim), Max Abraham – Mika Abraham.

In der Nachspielzeit beim 2:6 im letzten Saisonsspiel eine umstrittene rote Karte zu zeigen, dafür konnte der junge Schiedsrichter nur wenig Verständnis finden. Die Begründunhg in seinem Bericht, Chlebik habe seinen Gegenspieler niedergerissen, entbehrt nun wirklich jeder Grundlage.