U15 - Spielberichte

U15: TSG - FSV Hollenbach 3:1

Am Samstag starteten unsere Jungs in die Landestaffelsaison.

Mit 12 neuen Spielern im Team standen wir vor der Frage, wie haben die gemeinsamen Aktivitäten und die Saisonvorbereitung die Jungs zusammengeschweißt.

Beide Mannschaften begannen sehr nervös. In der 26. Minute gerieten wir durch eine Unachtsamkeit in Rückstand. Mehrere Angriffe bei denen der letzte Ball zu ungenau gespielt wurde, führten zu keinen zwingenden Abschlüssen. Somit ging es mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause kamen die Jungs wie verwandelt wieder auf den Platz und man spürte sofort, dass die klaren Ansagen des Trainers Tufan umgesetzt wurden. Das Spiel wurde immer einseitiger und folgerichtig kamen wir immer öfter zu Chancen. In der 53. Minute war es soweit, Thilo konnte nach gutem Zuspiel von Veli in den Strafraum eindringen und nur mit einem Faul durch den Torspieler und Innenverteidiger gestoppt werden. Den fälligen 11 Meter verwandelte Julian souverän. Danach setzten sich die Jungs mit schnellem mutigem Spiel immer besser durch. Nach einer schönen Aktion konnte Veli in der 64 Minute zum viel umjubelten 2:1 Einnetzen. Danach machten die Hollenbacher kurzfristig nochmal richtig Druck und hatten sogar eine Großchance die aber Levin mit einer super Parade zur Ecke lenkte. In der letzten Minute kam der schönste Angriffszug im ganzen Spiel da konnte sich auch noch Eyüp mit dem 3:1 Endstand in die Torschützenliste eintragen.

Super Leistung und weiter so!!!