U12 - Spielberichte

U12: Turniersieg in Wernau


Die einzige Mannschaft, in der auch Mädchen mitspielten (Yuna und Antonia), musste nun im dritten Spiel gegen den 1. FC Eislingen ran. Die Eislinger, in der Spielergröße deutlich überlegen, aber das Spiel machten unsere TSGler. Spielstark und immer nach vorne spielend, erarbeitete sich die Mannschaft Chance um Chance, ein kleiner Fehler in der Abwehr, 0-1. Kein Problem, die Mannschaft blieb ruhig und spielte einfach weiter, der Lohn war das völlig verdiente 1-1 und der Torspieler verhinderte sogar mehrfach unseren Sieg, der in diesem Spiel durchaus verdient gewesen wäre.
Spiel 4 gegen den Veranstalter TSV Wernau, ein Sieg musste her und das Endspiel wäre erreicht. Erneut perfekt eingestellt, hoch konzentriert und spielerisch total überlegen, konnte man auch dieses Spiel mit 3-1 gewinnen und war somit im Endspiel gegen die in der anderen Gruppe, ohne Punktverlust durchmarschierte Mannschaft des FV Neuhausen.
Eine lange Spielpause musste überbrückt werden, die Mannschaft war unheimlich angespannt.
Das Endspiel war wieder ein Spiel auf das gegnerische Tor. Beste Chancen und ein toll haltender Torspieler des Gegners, Endergebnis 0-0. Ein Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Eine klare Angelegenheit für unsere Mannschaft. Mit 4-2 konnte das Neunmeterschießen gewonnen werden und die beste spielerische Mannschaft wurde verdient Turniersieger.
Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten: Jonas, Levin, Yuna, Collin, Tim, Rick, Antonia, Jonathan, Steven