U10 - Spielberichte

U10: Turnier in Waiblingen

Turnier des Jahrgangs 2006 beim FSV Waiblingen am 17.07.2016

Am 17. Juli nahm die TSG U10 an einem Jahrgangsturnier beim FSV Waiblingen teil.
Wie üblich bei Turnieren des FSV Waiblingen nahmen namhafte Mannschaften teil, so dass wir in der Vorrundengruppe bereits auf den SSV Reutlingen, Friedrichshaller SV, DJK Villingen und TSF Ditzingen trafen.

Im 1. Spiel ging es dann gleich gegen Reutlingen. Unsere Jungs wirkten am frühen Morgen noch etwas unausgeschlafen und waren gegen die wachen Reutlinger meißt 2. Sieger. Reutlingen nutzte seine Vorteile und ging schnell in Führung. Unsere Jungs kämpften, konnten den Spielfluß der Reutlinger aber nicht wesentlich bremsen. So ging das Spiel schließlich mit 0:4 verloren.

Auch im 2. Spiel gegen Ditzingen tat sich unser Team schwer. Erneut hatten unsere Jungs gegen die schnell kombinierenden Gegner oftmals das Nachsehen. Es gelang vielfach nicht die Räume im Zentrum zuzustellen und in den Zweikämpfen waren unsere Jungs nicht konsequent genug. Die Folge war eine erneute deutliche 0:6 Niederlage.

Nach einer Ansprache vom Trainer zeigte unser Team in Spiel 3 gegen Friedrichshall mehr Einsatz. Man ging nun konsequenter in die Zweikämpfe und schaffte es dadurch auch mehr Bälle zu gewinnen. Es wurde konzentrierter gespielt und kombiniert. Beim Torabschluß fehlte jedoch die Genauigkeit. Da aber auch die Abwehr in diesem Spiel sicherer Stand und keinen Gegentreffer zuließ, endete das Spiel schließlich 0:0 unentschieden.

Im abschließenden Gruppenspiel gegen Villingen wollte unser Team an die Leistung gegen Friedrichshall anknüpfen und somit zum 1. Tor und 1. Sieg im Turnier kommen. Allerdings fehlte dann doch wieder in einigen Situationen der letzte Einsatzwille. Den Gegnern wurde wieder zuviel Raum gelassen. Bei eigenen Aktionen fehlte oftmals die Genauigkeit und Bereitschaft die Mitspieler mitzunehmen. Die Konsequenz war, dass die Jungs aus Villingen ihre Vorteile geschickt nutzten und das Spiel mit 3:0 gewannen.

Das Turnier zeigte, dass unserer Mannschaft gegen starke Gegnerschaft in vielen Situationen noch die Abgeklärtheit und  Konsequenz fehlt. Es sind jedoch bereits während des Turniers einige Punkte angesprochen worden, an denen in den nächsten Trainingseinheiten gearbeitet wird.

Es spielten: Marlon, Diego, Ruhan, Ferat, Julian, Kemal, Pascal, Rocco, Jonathan, Samy